Es ist sehr schwer, in der täglichen Nachrichtenflut den Überblick zu behalten. Es scheint mittlerweile normal zu sein, durch Übertreibung und Verharmlosung/Verniedlichung die Wirklichkeit zu verdrehen.
Dies nicht nur auf der großen Weltbühne, sondern auch in unserem täglichen Geschäft. Als gebe es kein Morgen, werden Risiken und natürlicher, menschlicher Sachverstand außer Kraft gesetzt.
Wir befürworten stets die Chancen des Marktes! Und wir könnten mit Kunden ein Geschäft machen.

Aber besser: Wir beraten Kunden, suchen passende Lösungen und fördern so das Geschäft unseres Kunden!

Denn es gibt viele weitere Themen, … Personal, Nachfolgeregelung, Unternehmensorganisation…, die beim Blick über den Tellerrand mit erfasst werden sollten.
Und auch ein ehrliches Nein gehört dazu!